"Ist auf Deinem Psalter, Vater der Liebe, ein Ton seinem Ohre vernehmlich, so erquicke sein Herz." (Goethe)
"Ist auf Deinem Psalter, Vater der Liebe, ein Ton seinem Ohre vernehmlich, so erquicke sein Herz." (Goethe)

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MEINER HOMEPAGE!

 

Auf diesen Seiten möchte ich Sie über mich und meine Arbeit informieren.

Nehmen Sie sich gerne Zeit zum Stöbern!

 

Ihr

Michael Dahmen

NEUIGKEITEN:

Nach dem Gunther in "Die lustigen Nibelungen" werde ich am Badischen Staatstheater Karlsruhe auch als Papageno (12. Juni) und in den "Carmina burana" (1. Juli, 13. Juli, 22. Juli) auftreten.

 

Mein Debut in Mainz erfolgt noch in dieser Spielzeit: als Pronobis in Paul Hindemiths "Mainzer Umzug". (20. Juni, 21. Juni)

 

Nicht zuletzt danke ich allen Besuchern, die meinen Abschiedsabend am MiR zu einem bewegenden Erlebnis gemacht haben. Sie werden mir fehlen!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michael Dahmen

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.