"Ist auf Deinem Psalter, Vater der Liebe, ein Ton seinem Ohre vernehmlich, so erquicke sein Herz." (Goethe)
"Ist auf Deinem Psalter, Vater der Liebe, ein Ton seinem Ohre vernehmlich, so erquicke sein Herz." (Goethe)
Haus der Stadt, Düren, September 2015; Copyright: Aachener Zeitung

Seit der gemeinsamen Studienzeit in Köln ab Herbst 2006 verbindet Michael Dahmen und Christoph Schnackertz eine enge Freundschaft und besonders fruchtbare und intensive künstlerische Zusammenarbeit.

Einer größeren Öffentlichkeit wurde das Lied-Duo im November 2010 mit seinem Auftritt bei den WDR3 Open Auditions bekannt. Seither treten die beiden Musiker regelmäßig im Hörfunkprogramm von WDR3 in Erscheinung, so z.B. mit Wolfs "Italienischem Liederbuch", bei der Oster-Schubertiade 2012 und mit der Welturaufführung einiger Heine-Lieder von Richard Farber.

 

Eine Presserezension für das Duo finden Sie hier:

Die folgenden Bilder entstanden während der Aufnahmen der Heine-Lieder von Richard Farber im Großen Sendesaal des WDR Köln, Sommer 2013, und wurden von Werner Wittersheim geschossen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michael Dahmen

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.